Werktagstracht - Thurgauer Trachtenvereinigung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Werktagstracht

Unsere Trachten
Werktagstrachten
Werktagstracht

Werktagstrachten

Frauen
Sie besteht aus einem Gestaltrock, Blaudruck,  
dunkelblau mit weissen Tüpfchen(Baumwolle).
Das Oberteil wird vorne mit sechs Perlmutterknöpfen geschlossen.

Die Bluse aus weisser Halbleinen oder Reinleinen
weist an den kurzen Ärmeln vier Längsfalten auf,
der Saum wird zweimal umgeschlagen.

Die Schürze ist aus Halbleinen oder Leinen, längsgestreift
im Blau der Männerbluse und das Rot passend
zu den Sonntagstrachten und dem Männergilet.
Die Bänder zur Schürze sind in den Farben rot, hellblau oder dunkelblau
und werden vorne links gebunden.

Ein gestricktes Dreieck-Tüchlein mit Spitzenrand
wird mit einer Holz- oder Silberbrosche
vorne beim obersten Knopf zusammengerafft.

Zur Tracht trägt man eine Trachtentasche oder einen Beutel im Blaudruck.

Zu allen Frauentrachten gehören:
- ein weisser Baumwollunterrock mit Spitzenabschluss
- weisse Strumpfhosen oder Kniesocken mit Löchlimuster
- schwarze Trachtenschuhe mit Schnalle
Die Spitzenunterhosen werden ergänzend zu den Kniesocken getragen.

Männer
Die Männerbluse ist aus königsblauer Wolle-Trevira,
versehen mit rot-weisser Stickerei an Schulter,
Manchetten  und Ausschnitt.

Darunter trägt man ein weisses Hemd
mit einem Halsbändel aus schwarzem Baumwoll-Reps,
schwarze Hosen, schwarze Schuhe und weisse Socken.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü